Bambus- & Gräsererde | frux


Bambus- & Gräsererde

Gebrauchsfertiges Kultursubstrat zum Ein- und Umtopfen oder zum Pflanzen aller Ihrer Bambuspflanzen und anderer Gräser. Ihre Zusammensetzung garantiert eine hohe Strukturstabilität und eine hohe Wasseraufnahme. Der große Anteil an Stabilisatoren und Tonmineralien sowie die gute Siliziumversorgung schaffen beste Voraussetzungen für gesunde Pflanzen.

Tipps für die Anwendung:
Kübel bepflanzen:
Wichtig für alle Kübelpflanzen ist eine gute Bodenfeuchte. Abzugslöcher und eine Drainageschicht verhindern Staunässe. Der Kübel sollte mindestens so groß sein, dass 10 cm Freiraum zwischen dem Wurzelballen und der Kübelwand verbleiben. Beim Einfüllen das Substrat leicht verdichten. Nach dem Eintopfen sollte ein Gießrand von 3 cm stehen bleiben.

Regelmäßig umtopfen nach 2–3 Jahren:
Altes, verbrauchtes Substrat mit dem Messer oder dem Spaten entfernen und den Ballen verkleinern, damit Platz für neues Substrat geschaffen wird. Auch wenn die Verwendung eines größeren Kübels ein Verkleinern des Ballens nicht erfordert, sollte in jedem Fall die Wurzelverfilzung aufgerissen werden.

Gartenpflanzung:
Achten Sie darauf, dass der Wurzelballen der neuen Pflanze vor dem Einpflanzen ausreichend gelockert und durchfeuchtet ist. Wir empfehlen intensives Tauchen. Das Pflanzloch um 1/3 größer als den Wurzelballen ausheben. Den Aushub bei normalem Gartenboden mit frux Erde im Verhältnis 1:1 mischen. Bei schlechteren Böden den Anteil an frux Erde erhöhen. Den Untergrund auflockern, die Pflanze einsetzen, sodass die Oberfläche des Wurzelballens auf gleicher Höhe wie die Erdoberfläche liegt. Mit Erde auffüllen und gut andrücken, anschließend gründlich wässern. Bei Ausläufer bildenden Bambusarten sollten Sie eine Rhizomsperre einbauen.
Für die laufende Versorgung der Pflanzen mit Nährstoffen empfehlen wir Ihnen unsere Dünger aus dem frux Sortiment.

Verpackungsgröße:
40 Liter

zur ClassicLine
zur BioLine
zur DekorLine
zur HydroLine