Gartenkalender


Januar   Februar   März   April   Mai   Juni   Juli   August   September   Oktober   November   Dezember  

Pflanzzeit für Herbst-Krokusse

Der Herbst-Krokus blüht, wie sein Name schon sagt, im Herbst. Deshalb sollte er im Gegensatz zu den anderen Krokusarten bis spätestens Anfang September gepflanzt werden. Gepflanzt wird am besten in kleinen Gruppen von sechs bis zehn Zwiebeln. Der Boden sollte humusreich und nicht zu trocken sein,…

weiterlesen »


Zeit für Holunder

Ende August ist Zeit für die Holunderernte. Haben Sie keinen eigenen im Garten, finden Sie ihn im Wald und vor allem am Waldrand. Geerntet wird wenn alle Früchte blauschwarz gefärbt sind. Die Früchte sollten sofort nach der Ernte verarbeitet werden, sie halten sich nicht lange. Die einzelnen Früc…

weiterlesen »


Zweijährige aussäen

Einige zweijährige Zierpflanzen lassen sich jetzt noch aussäen, um schon im nächsten Jahr eine Blüte zu erhalten. Auch in der Natur keimen ein Teil der Samen noch im gleichen Jahr und ein weiterer erst im nächsten. Dazu gehören zum Beispiel Vergissmeinnicht ( Myosotis ), Königskerze ( Verbascum )…

weiterlesen »


Apfelernte

So langsam werden die ersten Äpfel reif. Um die Reife zu überprüfen, nehmen Sie einen am Baum hängenden Apfel in die Hand und drehen ihn etwas. Lässt sich der Apfel leicht vom Baum lösen ist er Reif und Sie können mit der Ernte beginnen. Achten Sie darauf, vorsichtig mit den Äpfeln umzugehen. Dru…

weiterlesen »


Fallobst einsammeln

Fallobst im Garten sollte regelmäßig eingesammelt werden, um die Ausbreitung von Krankheiten und Schädlingen zu verhindern. Abgefallene Äpfel zum Beispiel sind häufig mit der Raupe des Apfelwicklers befallen. Werden sie nicht eingesammelt, können diese sich verpuppen und ihren Entwicklungskreisla…

weiterlesen »


Trockenblumen

Trockenblumen sind ein beliebter Herbstschmuck. Dazu eignen sich zum Beispiel Strohblumen, Strandflieder ( Limonium ), Katzenpfötchen ( Antennaria ), Jungerfer in Grün ( Nigella ), Schleierkraut ( Gypsophila ), Lavendel ( Lavendula ), Silberblatt ( Lunaria ), Lampionblume ( Physalis ). Sie alle k…

weiterlesen »


Nadelholzhecken schneiden

Hecken aus Thuja und Eibe sollten Sie erst nach dem Triebabschluss schneiden, also zwischen August und Mitte September. Vermeiden Sie es dabei, während Hitzeperioden zu schneiden. Das führt dazu, dass die Triebspitzen austrocken und verbräunen. Schneiden Sie Ihre Hecke nicht grade, sondern leicht…

weiterlesen »


Blüht Ihr Lampenputzergras nicht?

Lampenputzergras ( Pennisetum ) ist als eher fauler Blüher bekannt. Es hat hohe Ansprüche zur Blüte, die oft nicht erfüllt werden. Zum einen braucht es sehr viel Wärme: Ist der Sommer kühl und verregnet, bleiben die Blütenansätze stecken. Im Mai und Juli braucht es viel Wasser, bei zu trockenem S…

weiterlesen »


Walnussbaum schneiden

Walnussbäume sind schöne Gartenbäume, allerdings werden sie auch schnell zu groß und müssen dann beschnitten werden. Die beste Zeit dafür ist der August, da die Walnüsse zu der Zeit am wenigsten zum Bluten neigen. Markieren Sie am besten schon im laublosen Zustand, welche Äste Sie herausschneiden…

weiterlesen »


Schmucklilien umtopfen

Schmucklilien ( Agapanthus ) sind pflegeleicht und sind mit ihrer Blütenpracht beliebte Kübelpflanzen. Am besten blühen sie, wenn der Topf gut durchgewurzelt ist, deshalb sollte man nicht jedes Jahr umtopfen. Wird der Topf aber doch irgendwann zu klein, ist der beste Zeitpunkt zum Umtopfen – nach…

weiterlesen »


Clematis und Rosen gemeinsam pflanzen

Clematis und Rosen werden bei Gartenliebhabern als König bzw. Königin der Kletterpflanzen bezeichnet. Zusammen bieten sie auch ein sehr schönes Bild und sind gute Partner, wenn man ein paar Dinge beachtet. Beide brauchen viel Wasser und Nährstoffe, man sollte deshalb einen Pflanzabstand von etwa …

weiterlesen »


Der richtige Platz für Waldrebe

Waldrebe ( Clematis ) hat schöne große Blüten und neigt nicht zu sehr zum Wuchern. Das macht sie zu einer beliebten Kletterpflanze. Damit sie gut wächst, sollten Sie einen Platz aussuchen, an dem die Waldrebe viel Sonne bekommt. Dabei sollten Sie allerdings darauf achten, dass das Wurzelwerk besc…

weiterlesen »


Schachbrettblume im eigenen Garten

Die Schachbrettblume ( Fritillaria meleagris ) ist eine bedrohte und geschützte heimische Wildpflanze. Ein Grund mehr sie auch im eignen Garten anzupflanzen. Dieses Liliengewächs braucht einen sonnigen oder halbschattigen Standort mit frischen bis feuchten Boden. Ideal ist ein Platz am Teichrand …

weiterlesen »


Buchsbaum selber vermehren

Der Buchsbaum ( Buxus sempervirens ) ist eine beliebte Gartenpflanze. Um ihn selbst zu vermehren ist die beste Zeit dafür der Hoch- oder Spätsommer wenn die Triebe schon verholzt sind. Dann sind sie nicht so anfällig für Pilzkrankheiten. Die Stecklinge werden einfach abgerissen oder abgeschnitten…

weiterlesen »


Erdbeeren schneiden

Spätestens in der ersten Septemberwoche, besser aber direkt nach der Ernte sollten Sie alle alten Blätter der Erdbeerpflanzen abschneiden. Alte Blätter sind oft mit Pilzkrankheiten wie zum Beispiel Grauschimmel oder Weiß- und Rotfleckenkrankheiten befallen. Wenn Sie entfernt werden verringert sic…

weiterlesen »


Reifetest für Äpfel

Um die Reife von Äpfeln zu bestimmen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Pflücken Sie einen Apfel probeweise. Lässt er sich mit einer leichten Drehung vom Baum abnehmen, ist er reif. Muss man ziehen und reißen, sollte man die Apfelernte lieber verschieben. Schneiden Sie den Apfel anschließend au…

weiterlesen »


Erdbeeren setzen

Erdbeeren sind bei jung und alt beliebt. Wollen Sie Früchte im eignen Garten ernten, sollten Sie die Pflanzen bis Mitte August setzen. Wird erst später gepflanzt, fällt die Ernte im nächsten Jahr schlechter aus. Der Standort sollte vollsonnig oder halbschattig gewählt werden. Pflanzen Sie am best…

weiterlesen »


Herbstzeitlose Pflanzen

Mögen Sie Krokusse? Dann wird Ihnen auch die Herbstzeitlose ( Colchicum autumnale ) gefallen. Die lila blühende Zwiebelblume hat einen besonderen Lebensrhythmus: Im Herbst entstehen aus Seitensprossen der Hauptzwiebel Blüten und öffnen sich, abhängig von der Witterung und Pflanzzeit, zwischen Aug…

weiterlesen »


Feldsalat für Herbsternte

Feldsalat ist ein beliebter vitaminreicher Salat. Säen Sie Ihn jetzt aus, können Sie im Herbst noch einmal ernten. Da er sehr langsam keimt, achten Sie vor allem bei Hitzeperioden auf ausreichende Feuchtigkeit, sonst vertrocknen die Keimlinge. Alternativ können Sie den Feldsalat auch in Aussaatsc…

weiterlesen »


Bodendecker in Vlies pflanzen

Wenn Sie ein richtig pflegeleichtes Beet haben wollen, pflanzen sie am besten Bodendecker in Vlies. Dazu legen Sie ein wasserdurchlässiges Unkrautvlies auf der Fläche aus. Für die Pflanzen Schneiden Sie das Vlies mit Schere oder Cuttermesser kreuzförmig ein. Beim bepflanzen achten Sie darauf, das…

weiterlesen »


Seite 1 von 6 | Vor »

Zurück