Die Petunie als Balkon-Klassiker


Ähnlich wie die Geranie ist die Petunie ein Klassiker in den Balkonkästen. Vor allem in den letzten Jahren wird sie immer beliebter, da die Züchter viel dafür taten, die Petunien regenresistenter zu machen und ihre herrlichen Blüten bis zum Ende des Sommers zu erhalten. Früher kam es vor, dass sich die Petunie schon mitten im Sommer verausgabt hatte. Heute sind sie bis zum ersten Frost eine Freude für das Auge.

Stehend oder hängend

Die stehenden Petunien sind eher kleine Pflanzen, die jedoch wunderbar und in vielen Farben blühen. Sie eignen sich für das Beet im Sommer ebenso wie für Kübelbepflanzungen an Eingängen und Ähnliches. Die hängenden Exemplare sind dagegen der Balkonklassiker, da sie wunderbar die Triebe nach unten hängend über die Kästen und Kübel wachsen. Einige Sorten der Hänger sind jetzt auch als Minipetunien erhältlich, die wesentlich kleinere Blätter und Blüten haben, aber insgesamt die gleiche Größe der Pflanze erreichen.

Hängende Surfinien -Hybriden lassen sich mit etwas Glück überwintern, und zwar an einem hellen Ort um die 10 Grad Celsius.

Die Pflege der Petunien

Das A und O bei der Pflege der Petunien ist der Dünger. Langzeitdünger gleich in die Erde zu gegeben, ist für diese Pflanzen wichtig. Außerdem sollte beim Gießen immer etwas Dünger dabei sein. Petunien bekommen oft im Lauf des Sommers gelb verfärbte Blätter. Besonders die weiß blühenden sind dafür empfänglich. Weiches Wasser zum Gießen ist deshalb ideal. Hat man nur hartes Leitungswasser zur Verfügung, sollte Eisendünger zugesetzt werden. Außerdem ist der Wasserbedarf von Petunien sehr hoch. Sie brauchen an heißen Sommertagen 4-6 Liter auf einen Balkonkasten von rund einem Meter Länge.

Kleine Sortenempfehlung

Die Petunien werden in vielen Sorten angeboten. Sehr kompakt und wetterstabil ist beispielsweise die 'Yellow Apple Bee' oder 'Purple Balls'. Gefüllt von erhabener Schönheit blüht die Red Pirouette und die Purple Pirouette. Mit gefüllten Blüten warten die Sorten Famous und Surfinia auf. Bei den Petunien mit kleinen Blüten sind die Surfinia Baby und Sweet Surprise sehr beliebt.

Wohl fühlen sich Petunien vor allem an sonnigen Standorten und mit leicht saurer Erde. Werden sie regelmäßig gegossen, ohne dass sich Staunässe bilden kann, werden sie den Betrachter mit langen Blütenteppichen erfreuen.

Zurück